• Katalog:

  •    
           

Haus Michaelsen von Karl Schneider. Buchpräsentation mit Roland Jaeger und Jörg Schilling.

Haus Michaelsen von Karl Schneider. Ein Pionierbau der Moderne in Entstehung und Rezeption. Buchpräsentation am 29.11.2019 um 19:30 Uhr mit Roland Jaeger (Autor) und Jörg Schilling (Schaff-Verlag).

Zum Ausklang des Bauhaus-Jahres

Haus Michaelsen von Karl Schneider
Ein Pionierbau der Moderne in Entstehung und Rezeption


Im Bauhaus-Jahr 2019 hat das Haus Michaelsen (1923) des Architekten Karl Schneider als Hamburger Beitrag zur Grand Tour der Moderne besondere Beachtung gefunden. Diese Neuerscheinung fokussiert nun den Blick auf zwei Aspekte: Die Entstehungsgeschichte des Gebäudes am Beginn des Neuen Bauens sowie die vielfältige Rezeption des Hauses in der zeitgenössischen Fachliteratur und Populärpresse. Beide Themen werden hier erstmals gemeinsam behandelt, quellenbasiert dargestellt und anschaulich dokumentiert. Neben die Erläuterung des Entwurfsprozesses und die Vorstellung des ausgeführten Landhauses anhand von Bauzeichnungen und Fotografien tritt dabei eine Petite Tour durch die Architekturliteratur der Zeit anhand von Originaltiteln und -seiten der damaligen Fachbücher und Zeitschriften.
Das attraktiv gestaltete Buch unterstreicht damit die Bedeutung von Haus Michaelsen im Kontext von Architekturgeschichte und -publizistik der 1920er Jahre. Als Kenner beider Bereiche macht der Hamburger Kunsthistoriker Roland Jaeger diesen Pionierbau der Moderne so zu einem exemplarischen Gegenstand der Architekturvermittlung. Damit fügt sich die Publikation zugleich in das Programm des auch für seine „hamburger bauhefte“ bekannten Schaff-Verlags.

Der Eintritt ist frei.

veröffentlicht am 14.11.2019