• Katalog:

  •    
           

"Hamburg, Skizzen der Stadt" - Aquarelle von Mascha Strugach

Ausstellungseröffnung am Freitag, 10. April um 19 Uhr

Am Freitag, 10. April eröffnen wir um 19 Uhr die Ausstellung "Hamburg, Skizzen der Stadt" von Mascha Strugach.

Im Alter von 15 Jahren kam Mascha Strugach, die gebürtige Ukrainerin, mit ihrer Familie nach Deutschland. Ihr Beruf führte die junge Architektin 2014 vom Rheinland nach Hamburg.
Die eigene Wahrnehmung auf Papier zu bringen, ist seit jeher ihre Art, sich mit einer neuen Umgebung vertraut zu machen und mit ihr zu kommunizieren. Direkt vor Ort entstanden so bereits zahlreiche Reiseberichte.
"Hamburg, Skizzen der Stadt" zeigt in Form kleiner Aquarellzeichnungen Mascha Strugachs stille Beobachtungen auf dem Weg, sich ihrer neuen Heimat zu nähern.

Mascha Strugach

Mascha Strugach

veröffentlicht am 27.03.2015